Hoch geflogen und weit geträumt...
  Startseite
    Engel
    fliegen
    einsam
  Über...
  Archiv
  meine Engel
  dunkle Seite
  Gästebuch

 

http://myblog.de/soraja

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, es ist mal wieder Zeit f?r ein Update... aber zuerst muss ich mich mal abreagieren...is schon praktisch, wenn man jemand dummen hat, bei der man sich melden kann wenn man sie braucht und sich sonst nicht weiter um sie k?mmern muss... Hallo...falls es jemanden interessiert, ich hab auch Gef?hle...aber mit mir kann mans ja wieder machen, mich kann man so behandeln wies einem grad passt...ohne R?cksicht auf so etwas unwichtiges wie meine Gef?hle...vielen dank, dass es doch immer wieder jemanden gibt, der mir zeigt, wie schei?egal ich doch bin......
Ok, genug davon...musste ich nur mal loswerden, aber jetz zu den erfreulicheren Dingen. Es geht mir n?mlich wirklich besser...merke das an vielen kleinen Sachen. Klar gibt’s noch ziemlich krasse Tiefs, aber ich hab die Selbstverletzung im Griff und kann mich selbst relativ gut aus Tiefphasen rausziehn. Hab das auch am Mittwoch mit meiner Thera besprochen und wir ham ausgemacht, dass ich jetz vorerst alle 2 Wochen komm. Das is mir am liebsten, weil ich mich dann mal selbst beobachten kann und die Sachen von der Thera ausprobieren kann. Hab auch gar kein Problem mehr mit meinen Armen, geh mittlerweile auch alleine kurz?rmlig raus und meine Mum etc. hams auch gesehn...ich kann auf einmal gut damit umgehen und bin dar?ber auch sehr froh...
Aber eigentlich wollte ich ganz was anderes schreiben... War am Mittwoch mit der Uli am Bugasee schwimmen, da haben wir dann beschlossen abends noch wegzugehn. Sie kam also am abend zu mir und wir ham schon viel zu viel getrunken. Schon auf dem Weg zum Bus bin ich ein paar mal in der Hecke gelandet...naja aber wir sind gut im Willenlos angekommen...da hatten wir auch ziemlich viel spa?... Bis ich auf die Idee kam, dass wir unbedingt noch was trinken m?ssen, weil ich noch viel zu n?chtern bin...das war aber eindeutig zu viel...danach gings mir net mehr wirklich gut...genauer gesagt so schei?e, dass ich echt Schiss hatte, vor allem nachdem ich so halb mitbekommen hab, als ein Securitytyp, der mittlerweile auch schon da war, gesagt hat, dass sich letzte Woche ein M?del ins Koma gesoffen hat... Aber es is zum Gl?ck alles gut gegangen...paar Leute ham sich total lieb um mich gek?mmert (danke u., c., c., a.) und mich dann zusammen mit der Uli in ein Taxi gesetzt...der Fahrer hatte nach Ulis Aussage wohl bisserl Angst um seine Autositze, aber wir sind gut nach Hause gekommen und ich bin dann nur noch in mein Bett gefallen...und war morgens soooo froh, dass ich dort aufgewacht bin und nicht im Krankenhaus.... Allerdings kam dann schon die n?chste ?berraschung...meine Brille war weg...ich hab sie wirklich verloren und habs net mal gemerkt...jeder, dem ich des erz?hlt hab, hat mich so ausgelacht...sogar meine Mum musste lachen... Also sind die Uli und ich am Donnerstag in der fr?h ins Pep gefahren und ham ne neue Brille f?r mich ausgesucht...ich war so fertig...von der Nacht und der Tatsache, dass ich die n?chste Zeit blind durch die Gegend laufen muss, weil ich nat?rlich auch keine gescheite Ersatzbrille hab... Das war also mein dritter extremer Absturz und ich bin froh, dass alles doch so gut verlaufen is...und irgendwie wars auch saulustig...vor allem die Dinge die passiert sind, als es mir noch besser ging... Gestern war ich mit der uli dann gleich wieder saufen... “Wir ham schlie?lich ABI!!!!!”, ge Uli... Allerdings hab ich es nat?rlich net mehr so ?bertrieben...dann warn wir auch gleich nomal im Willenlos und ham gefragt, ob dort ne Brille gefunden wurde...nat?rlich wurde keine abgegeben...wer is auch so bescheuert und verliert eine Brille, vor allem wenn man wie ich doch eigentlich fast blind is...des war schon wieder alles so ne aktion...hoffe nur, dass die neue brille ganz schnell fertig is!!
Hmm, was gibts sonst noch neues...seit die Ena vor ein paar Wochen von ner Freundin ein Onkelz Album mitgebracht hat, h?r ich gar nichts anderes mehr...
Des war jetz mal so des Neuste vorerst...
2.7.05 13:44


Ich sitze hier im Dunkeln, die Zeit steht still, ich denke nach, ?ber Dich und mein Gef?hl.
Ich hab Dich lange nicht gesehen, ist es das, warum ich leide?
War es f?r immer, war es besser f?r uns beide?
War'n wir auf der Flucht, sollte es so sein?
War es zu intensiv, oder war'n wir nicht soweit?
War es die Erl?sung, der Weg ins Freie?
Der Wind des Schicksals, oder nur das nicht verzeihen?


Wir konnte ich so blind sein, wie konnt' ich glauben, ich kann seh'n?
Hat Gott auf mich geschissen, oder warum lie? ich Dich geh'n?
Wieder sp?re ich diese Sehnsucht, Du bist schon lange nicht mehr hier.
Sag mir, was hast Du getan, denn Dein Licht brennt immer noch bei mir.
F?r immer.

Es war der Himmel und die H?lle, was wir uns gaben.
Wir spielten mit dem Feuer, um so tiefer sind die Narben.
Ein Traum ist kein Versprechen, doch wir sind ziemlich hoch geflogen.
Ging es um die Sterne, oder haben wir uns belogen.

Der Sprung ins Leere, die Angst vor'm fallen.
Das Entfachen des Feuers, das Sterben der Flammen.
Wohin f?hren unsere Wege, wo bist Du in diesen Tagen?
Ich kann Dich nicht verstehen, ich rufe Deinen Namen.
2.7.05 14:37


..................ich w?rde mich auch nicht lieben...............und gleichzeitig sehne ich mich nach nichts mehr, als geliebt zu werden................

2.7.05 14:53


Ich sehne mich so sehr nach dir..........
3.7.05 17:33


So viele N?chte lag ich wach'
Meine Augen rot, vom Weinen schwach
Den kelch mit Tr?nen aufgef?llt
Meine Wunden ins Leintuch eingeh?llt
Was soll ich suchen, da? mich st?tzt
Wo ist der mensch, der mich besch?tzt

Es ist wahr, wenn ich Dir sage,
Da? es mich qu?lt, wenn ich mich frage
Kann ich noch Leben ohne dich
Eine Antwort brauch' ich nicht
Du bist der Inhalt meines Lebens
Dich suchte ich vergebens
Du bist mein Licht, das die Nacht erhellt
Sowas ist nicht von dieser Welt

Du h?rst die Schmerzen, die ich sp?r'
Von Ohr zu Herz, eine offene T?r
Niemals ein b?ses Wort von Dir
Die sch?nste Ber?hrung zwischen dir und mir
Du f?ngst mich immer wieder auf
Und du gibst immer was ich brauch'
Das was mir an Dir gef?llt
Ist einfach nicht von dieser Welt

Sie ist nicht von dieser Welt
Die liebe, die mich am leben h?lt
Ohne dich w?r's schlecht um mich bestellt
Denn sie ist nicht von dieser Welt


Xavier Naidoo - Nicht von dieser Welt
3.7.05 17:54


3.7.05 17:58


Ich stehe im Wasser

meiner Tr?nen und

sehne mich unendlich nach dem Ufer,

an dem du stehst

um mich an Land zu ziehen
3.7.05 18:11


Oh mann, des war schon wieder ein Tag...wieso fahren wir ausgerechnet heute mim Radl zur Buga? Warum sollte man auch mal auf den Wetterbericht h?ren? Tja, jetz bin ich eben pitschnass und halb erfroren zu Hause angekommen... aber es war trotzdem total lustig!
Am Samstag war ich mit der Uli und der Conni aufm Stra?enfest.. war voll cool...naja, bis auf die Tatsache, dass ich erfahren hab, dass mich der Achim am Mittwoch halb ausm Klo getragen hat...des Ganze is mir so peinlich...ich werd bestimmt erstmal net so viel Alkohol trinken...!!!!!!
Sonst gibts nicht Neues...nur des ?bliche halt...
4.7.05 19:17


Ich hasse diesen schei? verdammten PC!!!!!!!!!!!!! Da schreib ich hier ewig lange Texte und dann st?rzt die Schei?e hier ab und alles is weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich k?nnt kotzen!!!
Dann eben nochmal die Kurzfassung...gestern im Bett is mir aufgefallen, dass ich gar nicht mehr gez?hlt habe, wie viele Tage ich schon clean bin...nach den st?ndigen 'R?ckf?llen' hab ich irgendwann aufgeh?rt zu z?hlen...aber jetzt m?ssten es schon wieder so ungef?hr drei Wochen sein... Hab im Moment auch alles ganz gut im Griff...hab gecheckt, dass ich mich nur selbst bel?ge, wenn ich mir immer wieder auch noch so kleine Schnitte erlaube...wenn sich etwas ?ndern soll, muss ICH das machen!!!! Und zur Zeit funktioniert das auch ganz gut...auch wenn ich manchmal das Gef?hl habe, der Schmerz in mir ist nicht mehr auszuhalten und ich mich in solchen Situationen fr?her bestimmt verletzt h?tte...bis jetzt hab ich durchgehalten und ich hoffe es bleibt so!!!!!

Und jetzt hab ich keine Lust mehr weiter zu schreiben, obwohl es vorhin viel mehr war......schei? PC!!!!!
4.7.05 19:56


~du fehlst hier bei mir, tief drin in meinem herzen~
4.7.05 19:59


So schwindlig vor Gl?ck, dass ich umkippe auf den harten Asphalt der Realit?t.....................
6.7.05 12:04


Seit vorgestern sehe ich wieder was!!! Und ich find die Brille sogar richtig sch?n!
Gestern abend waren die Uli und ich wieder weg! Es war ganz cool, zwar nicht so wie letzte Woche, aber trotzdem...hab nat?rlich wieder bissal zuviel getrunken, obwohl ich echt aufgepasst hab...vielleicht war es auch einfach bissal zu durcheinander...hab uns ein Wodka-Ouzo-Ananassaft-Cocktail gemixt....und dann ham wir noch Sekt getrunken...Hab auch schon wieder gek****...aber diesmal eher 'freiwillig'...muss ein bisschen aufpassen, dass das nicht zur Gewohnheit wird...aber das werd ich auch hinbekommen!!! Die Uli hat wieder bei mir gepennt und um 9 kommt die Chrissi in mein Zimmer gest?rmt und weckt uns mit den Worten "Ich habs geschafft!!!!!!!!!!". An der Stelle nochmal herzlichen Gl?ckwunsch!!! Ich freu mich so sehr mit dir!!! Hab echt mitgezittert! Ab jetzt k?nnen wir endlich zusammen gaaaaanz weit weg fahren und uns dabei abwechseln!!! Wir sind dann zu dritt zum IKEA fr?hst?cken gefahren, des war voll lustig. Bin echt froh, dass sich meine Freundinnen auch untereinander so gut verstehen! Danach hab ich die Chrissi zur Feier des Tages in die Arbeit gefahren...mit einem kleinen (...) Umweg...weil wir nat?rlich beide net wussten wie man da mim Auto hinkommt und irgendwie auch nicht Karten lesen k?nnen...
Heut abend geh ich mit den beiden noch aufs Tollwood und morgen mit der Chrissi in die Stadt! Freu mich schon voll auf die n?chsten Tage!!! Au?erdem hab ich beschlossen, ein Teil von dem Geld das ich zum Abi bekommen hab und sinnvoll verwenden soll, f?r ein Tattoo zu nehmen...ich finde das sehr sinnvoll...ok, meine Mum wahrscheinlich gar nicht, aber mal sehen...
So, das war mal wieder so das neuste....werd mich jetz dann noch langweilen, bis ich mich nacher mit der Chrissi am Bus treff.
7.7.05 15:21


Ich w?nschte ich w?sste, was das alles zu bedeuten hat.....
7.7.05 15:27


Ich bin sowas von bescheuert und naiv........warum kann ich nicht einmal meinen Mund halten? Warum bin ich gestern nicht irgendwogegen gefahren??? Ich kann und will nimmer....

Danke C., N. und U., dass ihr gestern da ward......
Machts gut.....
16.7.05 12:11


Scheidung

Heut zutage ist es was ganz Normales jede 3 Ehe wir heute geschieden, nur eins wird dabei leicht ?bersehen, die Kinder bekommen mehr ab als man sich denken kann. Viele Kinder bekommen Streit mit von ihren Eltern wo es um ihren Besitz geht, die Wohnung ,das Haus, selbst die Kinder werden oft wie Gegenst?nde behandelt .Ein Kind kann dies nicht verstehen warum die Eltern das tun, und auch wenn die ehe grausam war, mit schreien, Schl?gen, fremdgehen .die Kinder wollen das die Eltern nicht auseinander gehen. .Es ist schwer ,man sieht wie ein Elternteil auszieht.. und ist total durcheinander. .manchmal hilft man dem Elternteil sogar noch ,die neue Wohnung einzur?umen und wenn man wider nach hause geht, f?hlt man sich leer. weil man gerade einen Elternteil verlassen hat. zu hause redet der andere Elternteil blo? schlecht ?ber den ehemaligen Lebensgef?hrten.

man steht in der Mitte und wird als Spielball benutzt. .manchmal sieht man wie Briefe vom Gericht kommen. Mann wird benutzt um Nachrichten zu ?berbringen, der andere Elternteil fragt einen aus ..manche Kinder pendeln so hin und her das sie nachher nicht mehr wissen wo sie genau leben, da sie ?berall mal schlafen und auf Dauer Schaft das keiner. .und irgendwann kommen neue Lebensgef?hrten .die meisten k?mpfen hart gegen neue Lebensgef?hrten an, jedoch zwecklos. Scheidungskinder w?nschen sich eigentlich nur das ihre Eltern wider zusammenkommen sie haben immer noch die Hoffnung egal wie weit sie auseinander wohnen wie sehr sie sich hassen .Jedoch verblasst diese Hoffnung auch irgendwann...



W?nsche eines Scheidungsopfers

1. Vergesst nie: Ich bin das Kind von euch beiden. Ich habe jetzt zwar einen Elternteil, bei dem ich haupts?chlich wohne und der die meiste Zeit f?r mich sorgt. Aber ich brauche den anderen genauso.

2. Fragt mich nicht, wen von euch beiden ich lieber mag. Ich habe euch beide gleich lieb . Macht den anderen also nicht schlecht vor mir. Denn das tut mir weh.

3. Helft mir, zu dem Elternteil, bei dem ich nicht st?ndig bin, Kontakt zu halten. W?hlt f?r mich seine Telefonnummer oder schreibt die Adresse auf einen Briefumschlag. Helft mir, zu Weihnachten oder zum Geburtstag ein sch?nes Geschenk f?r den anderen zu basteln oder zu kaufen. Macht von den neuen Fotos von mir immer einen Abzug f?r den anderen mit.

4. Redet miteinander wie erwachsene Menschen. Aber redet. Und benutzt mich nicht als Boten zwischen euch - besonders nicht f?r Botschaften, die den anderen traurig oder w?tend machen.

5. Seid nicht traurig, wenn ich zum anderen gehe . Der, von dem ich weggehe, soll auch nicht denken, dass ich es in den n?chsten Tagen schlecht habe. Am liebsten w?rde ich ja immer bei euch beiden sein. Aber ich kann mich nicht in zwei St?cke rei?en - nur weil ihr unsere Familie auseinander gerissen habt.

6. Plant nie etwas f?r die Zeit, die mir mit dem anderen Elternteil geh?rt. Ein Teil meiner Zeit geh?rt meiner Mutter und mir, ein Teil meinem Vater und mir. Haltet euch konsequent daran.

7. Seid nicht entt?uscht oder b?se, wenn ich beim anderen bin und mich bei euch nicht melde. Ich habe jetzt zwei Zuhause. Die muss ich gut auseinander halten - sonst kenne ich mich in meinem Leben ?berhaupt nicht mehr aus.

8. Gebt mich nicht wie ein Paket vor der Haust?r des anderen ab. Bittet den anderen f?r einen kurzen Moment rein und redet dar?ber, wie ihr mein schwieriges Leben einfacher machen k?nnt. Wenn ich abgeholt oder gebracht werde, gibt es kurze Momente, in denen ich euch beide habe. Zerst?rt das nicht dadurch, dass ihr euch an?det oder zankt.

9. Lasst mich vom Kindergarten oder bei Freunden abholen, wenn ihr den Anblick des anderen nicht ertragen k?nnt.

10. Streitet euch nicht vor mir. Seid wenigstens so h?flich miteinander, wie ihr es zu anderen Menschen seid und wie ihr es auch von mir verlangt.

11. Erz?hlt mir nichts von Dingen, die ich noch nicht verstehen kann. Sprecht dar?ber mit anderen Erwachsenen, aber nicht mit mir.

12. Lasst mich meine Freunde zu beiden von euch mitbringen. Ich w?nsche mir ja, dass sie meine Mutter und meinen Vater kennen und toll finden.

13. Einigt euch fair ?bers Geld. Ich m?chte nicht, dass einer von euch viel Geld hat- und der andere ganz wenig. Es soll euch beiden so gut gehen, dass ich es bei euch beiden gleich gem?tlich habe.

14. Versucht nicht, mich um die Wette zu verw?hnen . Soviel Schokolade kann ich n?mlich gar nicht essen, wie ich euch beide lieb habe.

15. Sagt mir offen, wenn ihr mal mit dem Geld nicht klarkommt. F?r mich ist Zeit ohnehin viel wichtiger als Geld. Von einem lustigen gemeinsamen Spiel habe ich viel mehr als von einem neuen Spielzeug.

16. Macht nicht immer soviel ,,Action" mit mir. Es muss nicht immer was Tolles oder Neues sein, wenn ihr etwas mit mir unternehmt. Am sch?nsten ist es f?r mich, wenn wir einfach fr?hlich sind, spielen und ein bisschen Ruhe haben.

17. Lasst m?glichst viel in meinem Leben so, wie es vor eurer Trennung war. Das f?ngt bei meinem Kinderzimmer an und h?rt auf bei den kleinen Dingen, die ich ganz allein mit meinem Vater oder meiner Mutter gemacht habe.

18. Seid lieb zu den anderen Gro?eltern – auch wenn sie bei eurer Trennung mehr zu ihrem eigenen Kind gehalten haben. Ihr w?rdet doch auch zu mir halten, wenn es mir schlecht ginge! Ich will nicht auch noch meine Gro?eltern verlieren.

19. Seid fair zu dem neuen Partner, den einer von euch findet oder schon gefunden hat. Mit diesem Menschen muss ich mich ja auch arrangieren. Das kann ich besser, wenn ihr euch nicht gegenseitig eifers?chtig belauert.
Es w?re sowieso am besten f?r mich, wenn ihr beide bald jemanden zum Liebhaben findet. Dann seid ihr nicht mehr so b?se aufeinander.

20. Seid optimistisch. Eure Ehe habt ihr nicht hingekriegt - aber lasst uns wenigstens die Zeit danach gut hinbekommen. Geht mal meine Bitten an euch durch. Vielleicht redet ihr miteinander dar?ber. Aber streitet nicht. Benutzt meine Bitten nicht dazu, dem anderen vorzuwerfen, wie schlecht er zu mir ist. Wenn ihr das macht, habt ihr nicht kapiert, wie es mir jetzt geht und was ich brauche, um mich wohler zu f?hlen.


Es sind einfach W?nsche die f?r jeden Elternteil erf?llbar sind.



NICHTS H?TTE ICH MIR MEHR GEW?NSCHT, ALS DASS AUCH NUR EIN KLEINER TEIL DIESER PUNKTE ERF?LLT WIRD...
17.7.05 12:15


Ich will weg von hier...gestern war ich so kurz davor es wieder zu tun.....wei? nicht warum es nicht soweit kam und wie lang ich es noch ohne aushalten kann...is einfach zu viel zur Zeit...am Donnerstag kommt die Mama wieder und ich will das eigentlich gar nicht...es geht nur um sie, nur darum, dass es ihr gutgeht, dass sie wieder stabil wird... Ob ich stabil bin und es mir gut geht interessiert nat?rlich niemanden...und ich bin im Moment alles andere als stabil... ES TUT SO VERDAMMT SCHEISSE WEH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WOHER KOMMEN DIESE GANZEN TR?NEN???? IRGENDWANN MUSS DAS DOCH AUCH WIEDER AUFH?REN..................... Ich hab schon kapiert, dass ich nie Gl?ck im Leben habe werde, warum auch, bin ja nur ich...ich habs net verdient mal liebgehabt zu werden...schon gar nicht so wie ich bin... Was soll ich denn noch hier! Ist doch eh alles sinnlos...f?hl mich so allein.....will in Arm genommen werden.....

Kannst du jetz endlich mal aufh?ren zu heulen....und dich die ganze Zeit selbst zu bemitleiden? Davon wird auch nichts besser...

In zwei Wochen mach ich mit der Uli bei nem Triathlon mit...20 km radln, 5 km laufen und 0,5 km schwimmen....Warum ich mir das antu? Gute Frage....is ne gute Ablenkung, ich hab die n?chsten zwei Wochen was zu tun. Au?erdem ist es gut f?r meine Figur...bin viel zu fett und der Sport wird mir ?berhaupt nicht schaden!!! Ich liebe es, wenn mir jemand sagt, dass ich ja so d?nn bin... Wei? ja, dass es nicht gut ist, aber vielleicht will mich ja dann mal jemand.... :,(
__________________

Trainingsprogramm:
Gestern 50 km geradlt und danach noch bisschen geschwommen... Heute mittag ungef?hr zwanzig Minuten gejoggt und heut abend noch ins Schwimmbad zum schwimmen und testen wie lang wir f?r 500m brauchen... Am schlimmsten ist Laufen...ich hasse das einfach und halt ?berhaupt nicht lang durch...des kann ja noch was werden, da muss ich noch ganz sch?n trainieren... Aber ich hab von gestern eigentlich gar keinen Muskelkater, nur mein Arsch tut vom Radln weh...
18.7.05 16:05


Du bist nicht wie ich
Doch das ?ndert nicht
Dass du bei mir bist
Und ich zuseh wie du schl?fst
Du bist noch l?ngst nicht wach
Ich war's die ganze Nacht
Und hab mich still gefragt
Was du tust wenn ich jetzt geh
Und dann verlass' ich deine Stadt
Ich seh' zur?ck und f?hl mich schwer
Weil gerade angefangen hat
Was du nicht willst
Und ich zu sehr
Ich bin der Regen
Und du bist das Meer

Ich hab gedacht
Ich kann es schaffen
Es zu lassen
Doch es geht nicht
Hab's ein bisschen ?bertrieben
Dich zu lieben
Doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen
Dich zu hassen
Doch es geht nicht
Es geht nicht

Ich bin nicht wie Du
Ich mach die Augen zu
Lauf blindlings durch die Stra?en
Hier bin ich
Doch wo bist Du
Soll das alles sein
Ich war so lang allein
Es war alles ganz in Ordnung
Ganz okay
Und dann kamst Du
Und jetzt verlass' ich Deine Stadt
Ich seh' zur?ck und f?hl mich schwer
Weil gerade angefangen hat
Was Du nicht willst und ich zu sehr
Ich bin der Regen und Du bist das Meer

Ich hab gedacht
Ich kann es schaffen
Es zu lassen
Doch es geht nicht
Hab's ein bisschen ?bertrieben
Dich zu lieben
Doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen
Dich zu hassen
Doch es geht nicht
Es geht nicht

Ich bin der Regen und Du bist das Meer
Sanfter Regen regnet leise
Ich bin der Regen und Du bist das Meer
Sanfter Regen zieht in Wasser gro?e Kreise

Ich hab gedacht
Ich kann es schaffen
Es zu lassen
Doch es geht nicht
Hab's ein bisschen ?bertrieben
Dich zu lieben
Doch es geht nicht
Nichts unversucht gelassen
Dich zu hassen
Doch es geht nicht
Es geht nicht

Ich hab gedacht
Ich kann es schaffen
Es zu lassen
18.7.05 16:14


...........so alleine hier......alles so verdammt sinnlos......nur Schmerz ?berall.........es soll endlich aufh?ren.........

Ich w?nschte es w?re jemand hier der mich in Arm nimmt und mir sagt, dass alles gut wird........
18.7.05 16:42


So, bin wieder zuhause...hab mich mit der Uli jetzt endg?ltig f?r den Triathlon angemeldet... Grade eben waren wir noch im Schwimmbad...wir sind zweimal 500m geschwommen...brauchen ungef?hr so ne knappe Viertelstunde.... Des war so anstrengend....aber es tut auch so gut sich auszupowern...und zu vergessen...aber das gelingt mir nicht wirklich....eigentlich gar nicht, ehrlich gesagt kann ich an nichts anderes denken... Ich w?rde mir so gerne wehtun...diese ganzen Gedanken und den Schmerz bet?uben. Ich wei?, ich darf das nicht...aber ich kann nicht mehr. Eigentlich wollte ich mein Blog gar nicht mehr mit solchen Gedanken zum?llen, aber pl?tzlich lieg ich wieder in so nem riesigen tiefen Loch und wei? nicht wie ich wieder aufstehen soll......ich will nicht alleine sein...aber es ist schon so sp?t und keiner is mehr wach und die Chrissi is mit ihrem Typ unterwegs...hab so Angst das was passiert wenn ich jetz alleine bin... ES TUT ALLES SO WEH!!!!!!!!!!!! ICH K?NNTE ALLES KURZ UND KLEIN SCHLAGEN...............ES SOLL ENDLICH AUFH?REN!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Warum kanns mir nicht mal gutgehen???
Werd jetz dann ins Bett gehen....versuchen die Nacht wieder mehr oder weniger gut rumzubekommen.... *wein*
19.7.05 00:27


19.7.05 00:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung